AGB

Rechtliche Hinweise (AGB)

Datalife Entertainment EU wird nachfolgend „Anbieter“ genannt.

§ 1 Haftungsbeschränkung
Die Inhalte dieser Website werden mit größtmöglicher Sorgfalt erstellt. Der Anbieter  (verantwortlich für Produktion und Inhalt) übernimmt keine Gewähr für die Richtigkeit, Vollständigkeit und Aktualität der bereitgestellten Inhalte. Die Nutzung der Inhalte der Website erfolgt auf eigene Gefahr des Nutzers. Namentlich gekennzeichnete Beiträge geben die Meinung des jeweiligen Autors und nicht immer die Meinung des Anbieters wieder. Namen von Autoren und Testimonials können aus datenschutzrechtlichen aber auch künstlerischen Gründen teilweise abgeändert sein. Nutzer unseres Cashcow-Kundenportals sind im Regelfall Käufer unseres Produktes und haben als solche insbesondere die AGB unseres Reseller-Partners Digistore24 akzeptiert. Generell gelten für Käufer unserer Produkte die AGB von Digistore24 als verbindlich, welche Sie hier einsehen können: https://www.digistore24-app.com/page/terms Die hier auf dieser Seite cash-cow.club angegebenen AGB sind lediglich als ergänzend zu betrachten. Digistore24 ist nicht Teilhaber oder Gründer der Seite cash-cow.club und haftet somit in keinster Weise für den Inhalt dieser Seite. Wir weisen darauf hin, dass auf dieser Webseite verwendete Fotos lediglich als Symbolfotos zu verstehen sind. Bei den auf dieser Webseite angebotenen Produkten handelt es sich ausschließlich um digitale Produkte (Videos und PDF Files), die durch Streaming auf die Festplatte des Käufers heruntergeladen  werden können. Ein postalischer Versand in Form von CDs oder DVDs erfolgt nicht.

§ 2 Inhalt der Webseite                                                                                                                                             Bei der vorliegenden Domain handelt es sich um die Verkaufsseite des Videokurses „Cashcow“welcher über die Handelsplattform Digistore24 vertrieben wird. Die „Cashcow“ behandelt das Thema „Affiliate Marketing“ , eine konkrete Produktbeschreibung finden Sie auf unserer Hauptseite cash-cow.club. Der Anbieter kann und wird gegenüber etwaigen Käufern  keinerlei Erfolgsgarantien in Bezug auf das angebotene Produkt abgeben. Dies ist allein schon deshalb nicht möglich, da jeder Nutzer des Kurses, die Inhalte individuell und seiner Persönlichkeit entsprechend unterschiedlich schnell umsetzt und letztendlich auch immer ein eigenständiges, aktives Vorgehen des Nutzers gefragt ist. Jeder Mensch ist anders und setzt das in diesem Kurs vermittelte Wissen schneller oder langsamer in die Praxis um.
Daher weisen wir an dieser Stelle ausdrücklich darauf hin, dass wir keine Garantie für die Wirksamkeit oder bestimmte Ergebnisse für diesen Kurs übernehmen können und wollen. Des weiteren beruhen die in diesem Kurs dargestellten Strategien und Vorgehensweise auf rein subjektiven Erfahrungen und müssen nicht zwangsläufig pauschal auf jeden User erfolgreich anwendbar sein. Affiliate- bzw Onlinemarketing ist ein sehr breites Betätigungsfeld und häufig ändern sich die Umstände, sodass eine gewisse Flexibilität vom Kursteilnehmer gefordert ist. Dies ist auch der Grund, warum die Inhalte der Cashcow sich in unregelmäßigen Abständen verändern oder aber erweitern können. Diese „Veränderungen“ und „Erweiterungen“ in Form von unregelmäßigen Updates innerhalb der Cashcow-Module dieses Kurses, führen beim Kurskäufer zu keinen weiteren Kosten.

§ 3 Rechte des Produktkäufers
Kaufen User die von uns über die Webseite cash-cow.club vertriebenen Produkte, erfolgt der Kauf stets über die Reseller-Plattform Digistore24. Im Falle eines Kaufes der über diese Webseite vertriebenen Produkte, stimmen sie als Käufer zu, dass wir als Produktverkäufer vor Ablauf der Widerrufsfrist mit der Ausführung des Vertrages beginnen. Dadurch verlieren Sie als Käufer bei Downloadprodukten mit Beginn der Ausführung des Vertrages und bei Dienstleistungen bei vollständiger Erfüllung des Vertrages ihr Widerrufsrecht. Ausnahmen für einzelne Produkte kann es hierbei geben, dies ist dann der Fall, wenn der zuletzt beschriebene Passus NICHT vom Kunden/Käufer anzuklicken ist, bzw nicht aufscheint. Dies ist beispielsweise bei sogenannten „Upsells“ innerhalb des Verkaufsprozesses der Fall. Ein „Upsell“ erfolgt dann, wenn der Käufer nach dem Erwerb des Hauptproduktes (eben zb die Cashcow) auf einer nachfolgenden Upsellseite einen weiteren Kauf für ein anderes Produkt tätigt und mit dem klicken eines zugeordneten Buttons, in diesen weiteren Kauf einwilligt. In diesem Fall ist es für den Käufer nicht notwendig, seine Bezahldaten ein weiteres Mal einzugeben. Es gilt in diesen Fällen ein Rückgaberecht ausschließlich auf diese Upsellprodukte von 14 Tagen. Wir legen als Vendoren selbstverständlich großen Wert auf maximale Kundenzufriedenheit. Wir sind daher für spezifische Fragen unter der Support-Adresse support(ät)cash-cow.club erreichbar und reagieren im Regelfall innerhalb von drei Werktagen auf Ihre Anfrage. Wir stehen im Falle von offenen Fragen jederzeit als Ansprechpartner zur Verfügung und bieten bei gut begründeten Einzelfällen auch Rückzahlungen des Kaufpreises auf dem Kulanzweg an. Diese führen wir unter der Vorraussetzung durch, dass der Kunde A. Die in diesem Kurs vorgestellten Strategien auch nachweislich entsprechend umgesetzt hat und beweisen kann, trotz der vollständigen Umsetzung innerhalb von 30 Tagen keine Erfolge erzielt zu haben und B. Im Falle offener Fragen zu einzelnen Punkten mit uns Kontakt aufgenommen hat. In diesem Zusammenhang weisen wir darauf hin, dass wir bei einzelnen Fragen selbstverständlich JEDEM User, unbürokratisch und ohne weitere Kosten weiterhelfen. Es lässt sich erfahrungsgemäß immer eine zufriedenstellende Lösung für alle Beteiligten finden.

Wir achten bei der Produktion unserer Produkte sehr auf die Qualität und haben nicht umsonst genau deshalb eine geringe Stornoquote. Weiters ist zu beachten, dass die Cashcow kein starres, fix abgeschlossenes Produkt ist, welches nach dem kompletten ansehen somit für den Käufer abgehackt ist, sondern laufend mit neuen Modul-Inhalten und Ergänzungen bestückt wird, welche dem bestehenden Cashcow Kunden keine zusätzlichen Kosten verursachen. Rückgabe-Argumente wie zB: „Ich kenne schon alles“, oder „war nicht das was ich gesucht habe“ sind somit aus unserer subjektiven Sicht eher schwer glaubhaft nachzuvollziehen. Auch deshalb, da wir auf unserer Hauptseite cash-cow.club das Produkt sehr klar kommunizieren und genau beschreiben, worum es dabei geht – und worum es nicht geht. Wir sehen uns auch aus diesen erwähnten Gründen jede gewünschte Produktrückgabe sehr detailiert an – auch in Hinblick auf etwaige Interessen der Konkurrenz (zb wenn es um das künstliche nach oben treiben von Stornoquoten sowie Produktdiebstahl geht). Insbesondere in diesen genannten Fällen schalten wir bei begründeten Verdacht unsere Rechtsschutzversicherung ein und setzen unseren Partner Digistore24 davon in Kenntnis. Sollte ein Käufer auf dem Kulanzweg sein Geld zurückerhalten, verliert er automatisch die Berechtigung sich in das Kundenportal einzuloggen und kann somit die dort verfügbaren Inhalte nicht mehr konsumieren. Eine Sperrung zum Zugang des Kundenportals kann auch dann gesehen, wenn der Käufer die Bezahlvariante „Ratenzahlung“ gewählt hat und diese Ratenzahlungen gestoppt hat. Der Kunde hat ausschließlich nach vollständiger Bezahlung des ausstehenden Betrages das Recht, auf das Kundenportal zuzugreifen. Der Kunde wird somit auch nicht über neue Inhalte informiert und außerdem aus dem Cashcow-Verteiler gelöscht, welcher ihm als Kunde exklusive Rabatte auf Partnerprodukte garantiert.

Der Produktkäufer erhält mit dem Erwerb des Kurses auch die Möglichkeit, selbst als Affiliate für Produkte des Anbieters tätig zu werden. In diesem Fall gelten die AGB der Partnerprogrammseite partner.derwolf.cc welche für die Teilnahme zwingend zu beachten sind.

Verwendet der Käufer einen ihm zugeteilten Rabattcode, so kann er das darauf referenzierende Produkt günstiger erwerben. Der Kunde akzeptiert, dass sich die Preisreduktion nur auf die Bezahlvariante der „Einmalzahlung“ zu 100% anwenden lässt. Sollte der Käufer „Ratenzahlung“ gewählt haben, wird die Preisreduktion des Rabattcodes nur auf die erste Rate der Zahlung angewandt.

Sie haben als Kurskäufer das Recht, dass Kundenportal während ihres aufrechten Vertragsverhältnisses lebenslang zu nutzen und die dort vorhandenen Inhalte zu konsumieren. Weiters erhalten Sie als Kunde zu verschiedensten artverwandten Produkten des Wolf-Partnerprogrammes exklusive Preisreduktionen, die sie für sich nutzen können. (Zb vergünstigte 1:1 Affiliate-Coachings).

§ 4 Rechte des Anbieters gegenüber Produktkäufern                                                                             Der Kunde verpflichtet sich, bei seinem Kauf gegenüber der Handelsplattform Digistore24 wahrheitsgemäße Angaben zu machen und jegliche Art von technischer und anderweitiger Manipulation vor, während und nach dem Kauf zu unterlassen.  Der Anbieter ist berechtigt, mit dem Kauf zusammenhängende, etwaige ausstehende Zahlungen des Kunden, auf Eigenbetreiben, unabhängig vom Zahlungsanbieter, vom Schuldner einzufordern und gegebenenfalls auch den Gerichtsweg zu beschreiten. Der Anbieter ist weiters berechtigt den Zugang zum Kundenportal, bis zur Klärung des Sachverhalts für den betreffenden User zu sperren. Eine Sperrung zum Zugang des Kundenportals kann auch dann gesehen, wenn der Käufer die Bezahlvariante „Ratenzahlung“ gewählt hat und diese Ratenzahlungen gestoppt hat. Der Kunde hat ausschließlich nach vollständiger Bezahlung des ausstehenden Betrages das Recht, auf das Kundenportal zuzugreifen.

Betrifft „Eigenkäufe“ von Affiliates: Wer sich als Werbepartner/Affiliate bei unserem Partnerprogramm via Digistore24 registriert und sich via „Eigenkauf“ einen unzulässigen Preisvorteil verschafft, verstösst sowohl gegen die AGB von Digistore24 als auch gegen unsere eigenen AGB für Partner, welche Sie unter partner.derwolf.cc nachlesen können. „Eigenkauf“ bedeutet, dass der Affiliate, eines unserer Produkte, über seinen eigenen Affiliatelink kauft und sich dadurch die für das Produkt festgelegte Provision selbst zuschreibt und somit einen illegitimen Preisvorteil (zu unserem Nachteil) erhält. Als „Eigenkäufe“ können wir auch Käufe definieren, bei denen der vermittelnde Affiliate sowie der Käufer in ein und demselben Unternehmen tätig sind und der Kauf als „Unternehmer“ erfolgte, oder aber ein offenkundig nahes Verwandtschaftsverhältnis zwischen Affiliate sowie Käufer besteht. Im Falle eines Eigenkaufes erfolgt ein (zumindest temporärer) Ausschluß aus unserem Partnerprogramm, außerdem sind wir berechtigt, bis zur endgültigen Klärung des Sachverhalts den Zugang zum Kundenportal zu sperren, bis der tatsächliche Kaufpreis in voller Höhe bei uns eingegangen ist, bzw die zu Unrecht ausbezahlte Affiliateprovision uns (oder einem anderen rechtmäßig agierenden Affiliate) zugeschrieben wurde, oder eine andere für beide Parteien zufriedenstellende Lösung gefunden wurde. An dieser Stelle möchten wir auch hinweisen, dass AKTIVE Affiliates, nach Rücksprache bei uns, einen Rabattcode für den Erwerb unserer Produkte erhalten können.

Betrifft „unerwünschte Personenkreise“: Wir weisen darauf hin, dass folgende potentielle Käuferschichten das Produkt „die Cashcow“ nicht erwerben dürfen: Anbieter und Vertriebspartner von illegalen Schneeballsystemen oder Multilevelmarketingsystemen, welche die gesetzlichen Vorraussetzungen zur Vermarktung nicht einhalten bzw bei Finanzprodukten die Prospektpflicht der jeweiligen Finanzmarktaufsichten nicht erfüllen. Sollten wir innerhalb eines Zeitfensters von sieben Tagen nach einem stattgefundenen Kauf der Cashcow von derartigen Aktivitäten des Käufers erfahren, sind wir berechtigt den Zugang zur Cashcow zu sperren und den Kaufvertrag durch Rücküberweisung des Betrages zu stornieren.

Betrifft Rückbuchungen: Im Falle einer vom Käufer verschuldeten Rückbuchung des Kaufpreises, zu Lasten des Anbieters, ist der Anbieter berechtigt, zusätzlich zum geschuldeten Betrag des jeweiligen Produktes, die dadurch entstehende Gebühr vom Kunden einzufordern. Diese Gebühr beträgt bei Rücklastschriftbuchungen 12.- EUR, bei Rückbuchungen von der Kreditkarte 50.- EUR.

Der Anbieter hat das Recht, dem Käufer den Zugang zum Portal unter folgenden vorliegenden Umständen zu verwehren bzw auch nachträglich zu sperren: Produktdiebstahl, Verstoss gegen Urheberrecht, exzessive Nutzung die beim Anbieter unverhältnismäßige Mehrkosten verursacht, technische Manipulation, unerwünschte Personenkreise, unauthorisierte Affiliate-Eigenkäufe.

Support-Einschränkungen gegenüber dem Kunden: Zu beachten ist, dass der Kurs „die Cashcow“ als strategische, jedoch nicht als technische Anleitung zu betrachten ist. Supportanfragen werden von uns somit auch nur zu marketingstrategischen jedoch nicht zu rein technischen Fragen gewährleistet. Das technische Aufsetzen einer Webseite, sowie Einstellungen der DNS etc werden im Kurs zwar auch thematisiert, sind allerdings lediglich als Zusatzinformation unsererseits zu betrachten. Zwar lassen wir im Regelfall auch bei technischen Fragen niemanden im Regen stehen, wir sind jedoch nicht zu rein technischen Anleitungen und Supportauskünften gegenüber dem Kunden verpflichtet.

Unser Emailadresse für Supportanfragen: support(ät)cash-cow.club

§ 5 Urheberrechtlich geschützte Inhalte/Copyright Richtlinie – Sämtliche auf dieser Website veröffentlichten Inhalte/Bildrechte unterliegen dem österreichischen Urheber- und Leistungsschutzrecht und befinden sich im Besitz der Firma Datalife Entertainment. Jede vom österr. Urheber- und Leistungsschutzrecht nicht zugelassene Verwertung bedarf der vorherigen schriftlichen Zustimmung des Rechteinhabers. Dies gilt insbesondere für Vervielfältigung, Bearbeitung, Übersetzung, Einspeicherung, Verarbeitung bzw. Wiedergabe von Inhalten in Datenbanken oder anderen elektronischen Medien und Systemen. Inhalte und Rechte Dritter sind dabei als solche gekennzeichnet. Die unerlaubte Vervielfältigung, Weitergabe bzw kommerzielle Verwendung einzelner Inhalte/Fotos/Texte oder kompletter Seiten ist nicht gestattet und strafbar. Lediglich die Herstellung von Kopien und Downloads für den persönlichen, privaten und nicht kommerziellen Gebrauch ist erlaubt. Ebenso untersagt ist es, seine rechtmäßg erworbenen Login Daten zum Kundenpanel Dritten zu überlassen, oder aber diese Daten öffentlich zu publizieren, sodass unbefugte Zugriff auf den Kundenbereich des Portals erhalten. Im Falle eines Verstosses gegen diese Richtlinie, werden wir bei Kenntnisnahme Rechtsmittel anwenden.

§ 6 Externe Links
Diese Website enthält Verknüpfungen zu Websites Dritter (“externe Links”). Diese Websites unterliegen der Haftung der jeweiligen Betreiber. Der Anbieter hat bei der erstmaligen Verknüpfung der externen Links die fremden Inhalte daraufhin überprüft, ob etwaige Rechtsverstöße bestehen. Zu dem Zeitpunkt waren keine Rechtsverstöße ersichtlich. Der Anbieter hat keinerlei Einfluss auf die aktuelle und zukünftige Gestaltung und auf die Inhalte der verknüpften Seiten. Das Setzen von externen Links bedeutet nicht, dass sich der Anbieter die hinter dem Verweis oder Link liegenden Inhalte zu Eigen macht. Eine ständige Kontrolle der externen Links ist für den Anbieter ohne konkrete Hinweise auf Rechtsverstöße nicht zumutbar. Bei Kenntnis von Rechtsverstößen werden jedoch derartige externe Links unverzüglich gelöscht.

§ 7 Besondere Nutzungsbedingungen
Soweit besondere Bedingungen für einzelne Nutzungen dieser Website von den vorgenannten Paragraphen abweichen, wird an entsprechender Stelle ausdrücklich darauf hingewiesen. In diesem Falle gelten im jeweiligen Einzelfall die besonderen Nutzungsbedingungen.

§ 8 Zusätzliche Leistungen gegenüber bestehenden Kunden
Hat der Kunde das auf dieser Webseite beworbene Produkt ordnungsgemäß gekauft, erlauben wir uns, in unregelmäßigen Abständen zum Produkt passende Informationsmails an die vom Käufer angegebene Emailadresse zuzusenden, welche auch Empfehlungen oder Werbung für weitere unserer Produkte zum Thema Affiliatemarketing enthalten können. Weiters hat der Kunde die Möglichkeit, sich in einen eigenen Cashcow-Verteiler einzutragen (dieser befindet sich auf der Startseite) und dann Rabattcodes sowie Produktempfehlungen von Partnern bzw Dritten zu erhalten. Der Kunde hat das Recht sich jederzeit wieder mit einem einfachen Klick auf den Austrage-Button vom Kunden-Verteiler abzumelden. Nähere Infos zum Datenschutz erhalten Sie hier. EU- Sicherheitsportal: Die EU–Kommission stellt im Internet unter folgendem Link eine Plattform zur Online- Streitbeilegung bereit: http://ec.europa.eu/consumers/odr Diese Plattform dient als Anlaufstelle zur außergerichtlichen Beilegung von Streitigkeiten aus Online–Kauf- oder Dienstleistungsverträgen, an denen ein Verbraucher beteiligt ist. Der Anbieter nimmt an Verbraucherstreitschlichtungsverfahren nach dem VSBG nicht teil.

——————— AGB Ende